Blog-Hop Ostern


Guten Morgen und herzlich Willkommen zum Blog-Hop Ostern. Die wundervollen Mädels von Stempelmafia stellen dir viele schöne Projekte vor, also mach es dir gemütlich und genieß es 😉

Du warst bestimmt grad bei Justine und konntest Inspirationen sammeln, nun ich setzte noch einen drauf. Das Thema Ostern ist so vielseitig, ich habe viele Karten gebastelt, sechs davon stelle ich dir vor 😉 Grad ist die Sale-A-Bration vorbei und mit einem weinendem Auge sage ich Danke, es war eine schöne Zeit und man wurde sogar für seine Treue belohnt, was will man mehr ♥ ich freue mich schon aufs nächstes Jahr!

Für die ersten beiden Karten habe ich als Grundkarte Farbkarton in Schiefergrau verwendet. Ich griff zu dem Designerpapier Traum von Fliegen, dieses bekam man als gratis Sale-A-Bration Artikel. Mit Hilfe der Big Shot stanzte ich auf Flüsterweißem Farbkarton einen Oval aus. Den unteren Rand bestempelte ich in Schiefergrau mit einem Stempel aus dem Stempelset Little Cuties. Der Spruch sowie die Schmetterlinge wurden in Glutrot und in Curry Gelb gehalten. Für die süße Schleife nahm ich das Metallic – Geschenkeband in Silber und in Gold, ebenfalls ein Sale-A-Bration Produkt.

Diese Karte wurde sehr schlicht gehalten, wie bei den ersten beiden griff ich auch hier zur Schiefergrau und dem gleichem Designerpapier. Für den Spruch nahm ich den Stempel aus dem Set Reihenweise Grüße, diesen findest du in dem Frühjahr-/ Sommerkatalog. Um die Mitte der Karte wickelte ich ein Stück Leinenfaden um. Den unteren Abschnitt von dem Flüsterweißem Farbkarton embosste ich in Weiß, die Eier sind aus dem Set Das Gelbe von Ei. Noch ein Paar Perlen und die Karte war schnell fertig ,)

Ebenfalls aus dem Set Das gelbe von Ei griff ich zu dem lustigem Gockel, dem Hingucker der Karte, diesen kolorierte ich mit Hilfe der Marker aus. Die Grundkarte wurde in Pfirsich Pur gehalten, am oberen und unteren Rand klebte ich einen Streifen aus dem Designerpapier Traum von Fliegen auf. Den ausgestanzten Oval besprenkelte ich in Pfirsich Pur, so sieht das Ei natürlicher aus 😉 Unter das Ei positionierte ich etwas weißen Faden, für den Spruch griff ich zu dem Stempelset Little Cuties. Sieht die Karte nicht lustig aus?

Bei der violetten Variante der Karte griff ich als Grundkarte zu Pflaumenblau und für die Mattung zu Farbkarton in Aubergine und dem Aquarellpapier. Als erstes embosste ich in weiß den süßen Hasen aus dem Set Osterkörbchen, hier habe ich mit Tinte und dem Wassertankpinsel gespielt, mit Hilfe des Stempelsets Gorgeous Grunge stempelte ich noch ein Paar Klekse auf. Mit dem weißem Faden umwickelte ich zwei mal den rechten Rand der Karte. Ich stempelte , kolorierte und schnitt Blümchen aus, die ich durch den Faden durchgezogen habe. Ich finde es sieht so nett aus 😉 Das Set Osterkörbchen ist einfach bezaubernd

Die letzte Karte wurde in Savanne, Flüsterweiß sowie Farngrün gearbeitet. Das Küken habe ich aus dem Stempelset Das gelbe von Ei verwendet. Die grüne Mattung habe ich mit Hilfe der Big Shot geprägt, dafür nahm ich das Tiefen-Prägefolder Sechsecke, aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog. Mit Schleifpapier habe ich die Ränder was bearbeitet, ich finde somit sieht die Karte interessanter aus.  Für das Ei stanzte ich einen Oval aus, welches ich in Savanne fleckig gemacht habe 😉

Welche Karte magst du am liebsten? Bei Fragen stehe ich dir gerne zu Verfügung oder du rufst mich an und wir veranstalten mit Paar deiner Freunde eine kleine Stempelparty? Jetzt hopse noch schnell zu Steffi und habe viel Spaß 😉

Lass mich bitte wissen wie dir meine Arbeiten gefallen, würde mich sehr freuen von dir zu hören 😉

Einen sonnigen Tag noch

 

 

 

2 Kommentare

  1. Liebe Karo, Deine Karten sind einfach zauberhaft. Ich kann mich gar nicht für eine entscheiden. Meine Tochter fand die mit dem Küken im Ei am niedlichsten. Wirklich sehr schöne Arbeiten. Ich bin inspiriert und werden Deine Ideen sicherlich auch mal umsetzen. Hab noch ein schönes Wochenende.

    • Liebe Kerstin,
      ich freue mich sehr dass ich Dich inspirieren kann 😉
      Danke für die netten Worte
      Lieben Gruß
      Karo

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*