Weihnachtskarte in klassichen Farben


In klassischen Rot-Grün Tönen zeige ich euch Heute eine weihnachtliche Karte. Diese ist etwas aufwändiger wie meine üblichen Werke, da ihr paar Motive mit der Hand ausschneiden müsst.

Die Grundkarte habe ich in Savanne gehalten, zwei Mattungen schmücken den Hintergrund. Die gestreifte Mattung ist ein Stück Designer Papier „Voller Vorfreude“, in dem beigefügtem Video zeige ich euch eine andere Variante wie ihr diesen Hintergrund gestalten könnt. Das Video findet ihr am Ende des Beitrags.

Die zweite Mattung habe ich schlicht in Weiß gehalten und mit paar Farbspritzer in Savanne aufgelockert.

Die grünen Zweige habe ich in Meeresgrün gestempelt und mit der Hand ausgeschnitten. Hierfür nahm ich das Stempelset „An dich gedacht“.

Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Weihnachtliche Etiketten“ verwendet und passend zu den anderen Akzenten in Chili gestempelt. Die Ovale habe ich mit den Framelits „Langenweise Kreise“ ausgestanzt.

Für den letzten Schliff wickelte ich ein Stück Leinenfadem um die Karte rum.

Hier geht’s zum Video:


Habt einen schönen 3.Adent,eure

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Weihnachtskarte in klassichen Farben"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Sandra von Stempelklecks
Gast

Eine sehr schöne Karte in den klassischen Weihnachtsfarben. Gefällt mir sehr gut und Hut ab, dass Du die Geduld bei den Zweigen hattest. Ich glaube ich hätte nur zwei geschafft ; ).
Liebe Grüße und hab‘ noch einen schönen 3. Advent.
Sandra

Bastelflocke
Gast

Hallo liebe Karo,
da hast Du Dir eine Fleißarbeit aufgeladen mit den Zweigen. Ich bin da immer etwas extrem faul, wenn es ums Ausschneiden geht 😉 Eine sehr schöne Karte hast Du wieder gestaltet, aber ich finde, Dir gelingt wirklich alles was Du bastelst – chapeau!
LG von der Bastelflocke,
Melli