Arbeiten mit Aquarellstiften


Hallo zusammen,

ich habe mit den Aquarellstiften gespielt und eine Karte gestaltet. Ich selber besitze eine mittlerweile große Sammlung an den Stiften, denn ich arbeite sehr gerne damit. Ob Faber Castell, Prima oder Su, ihr könnt auf alle zurückgreifen und damit wunderbare Effekte zaubern.

Bevor ich bei Stampin‘ Up! eingestiegen bin hatte ich Leinwände gemalt und schlussendlich war meine letzte Arbeit eine Skizze von einem Pärchen. Dieses Bild habe ich ebenso mit den Aquarellstiften gestaltet und es hängt im Gäste Bad. Manch einer kennt es schon 😉

Da kam mir die spontane Idee dieses Motiv auf einer Karte umzusetzen.

Als erstes malte ich die Umrisse der Motive und fing diese auszumalen. Ihr braucht dafür ein Stück Aquarellpapier, etwas Wasser und einen Pinsel, oder auch zwei.

Zum Schluss ging ich mit dem Schwarzem Stift und malte die Umrisse. Somit gewinnt das Gesamtbild an Tiefe. So genug gequatscht, hier kommen die Bilder:

 

Hab eine schöne, kreative Woche

Eure

 

 

2 Kommentare

  1. Deine Karte ist der hammer! Ich beneide jeden, der so gut zeichnen kann. Bei mir reicht es
    eher für die Grundschule *grins*.
    Danke fürs Zeigen.
    Schicke Dir liebe Grüße
    Sandra

    • Na ja ich versuche es 😉 Tiere kriege ich noch nicht hin, abstrakte Sachen gehen mir schon besser von Hand.
      Meine Leidenschaft habe ich zur Zeit für Mixed Media Projekte wieder entdeckt 😉

      Hab ein schönes Wochenende, sonnige Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*