Genesungswünsche per Luftpost


Ein herzliches Hallo, ich hoffe es geht dir gut? Ich melde mich Heute mit einer schlichten Karte, die gute Besserung bringen soll.

Eine kleine Aufmunterung von unserem Team an unsere Kollegin. Manchmal zaubert schon so ein Kärtchen ein Lächeln bei der Person und lässt diese wissen wie wichtig die einem ist. Was gibt es schöneres oder? Man bedenke, dass die Menschheit leider immer mehr ihr eigenes Ego Trip fährt, nur an sich denkt und kein Lob, Erfolg dem anderem gönnt. Jetzt im Ernst, wo soll das bloß noch führen, warum kann man sich nicht für den anderen Freuen und seine Freunde mit ihm teilen, warum kann man nicht Danke oder Schön, dass es dich gbt sagen? Deshalb versuche ich mit meinen handgemachten Karten, kleinen Gesten die Welt ein Stückchen besser machen und wer weiß, vielleicht stecke ich dich mit meiner Art an? Das wäre schön:)

Aber zurück zu meiner Karte, diese ist wiedermal sehr schlicht, Ton in Ton gehalten. Diesmal hat es mir die helle Grünfarbe Lindgrün angetan.

Für den Spruch nahm ich das Stempelset „Genesungswünsche“. Ich habe als erstes den Hintergrund bestempelt und dann mit dem Prägefolder „Rauten“ geprägt.

Um mehr Dimension zu schaffen, habe ich unter dem Spruch etwas Silberfaden und ein paar ausgestanzte Blätter platziert.

Diese Karte eignet sich gut für Anfänger, falls du Fragen zu diesem Projekt hast kannst du dich jederzeit bei mir melden.

Für etwas Glamour sorgen hier die Glitzersteinchen, wer mag kann diese natürlich weglassen.

Ich wünsche dir noch einen kreativen Tag, deine

 

Ein Kommentar

  1. Hallo Karo,
    mit dieser wunderschönen Karte wird es dem Empfänger sicherlich bald besser gehen.
    Eine schöne Kombi : ).
    Liebe Grüße
    Sandra

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*