„Glück per Post“ / Hallo Lieblingsmensch


Ein herzliches Hallo an alle. Heute stelle ich euch ein neues Stempelset und die dazu passenden Thinlits vor. Dieses Stempelset ist zusammen mit einem anderen Set und paar Accessoires ab dem 1.November erhältlich und nur solange der Vorrat reicht. Eins kann ich euch schon verraten, ich bin hin und weg von der Schönheit der filigranen Thinlits Formen. Die Stempelsets heißen „Glück per Post“ und „Wintermärchen“, passend zu beiden Sets gibt es die Thinlits Formen „Schneegestöber“ sowie die Metall-Accessoires Schneeflocken und das Samtpapier. Die ganze Serie trägt den Namen „Flockengestöber“.

Hier stelle ich euch das Angebot vor:

Ich gehe auf das Stempelset „Glück per Post“ etwas näher ein und bastle mit euch zusammen eine Karte. Aber bevor ich euch diese zeige, würde ich euch bitten einen genaueren Blick auf das Produkt zu werfen

Die Thinlits Formen bestehen aus 20 Elementen und bieten eine schöne Auswahl an verschieden Größen der Schneeflocken.

Dieses Stempelset ist auch sehr vielseitig und ich freue mich schon damit kreativ zu sein, freut euch auf paar schöne Projekte 😉

Meine erste Idee, die ich im Kopf hatte wurde sofort umgesetzt, es entstand eine Ton in Ton Karte.

Für den Hintergrund habe ich eine großartige Technik angewandt. Diesen Tipp habe ich bei einer Demo Kollegin gesehen (leider weiß ich den Namen nicht mehr, auf jeden Fall war die Dame aus Amerika).

Ich habe das Prägefolder „Struktureffekt“ mit Versamark bestempelt aber nicht durch die Big Shot durchgekurbelt, sondern nur mit Hilfe einer Walze plattgedrückt und das Papier dann mit Embossingpulver bestreut und erhitzt.

Der goldene Hintergrund wurde in Wildleder mattiert. Die Schneeflocke sowie der Kreis wurden aus Folien Papier in Gold ausgestanzt.

Es fiel mir schwer den Glanz einzufangen aber ich denke der Effekt kommt gut durch.

Wenn ihr Interesse an der Produktserie habt meldet euch bei mir bitte rechtzeitig, das Produkt ist nur solange der Vorrat reicht erhältlich.

Bleibt kreativ, eure

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*