Herbstliche Stimmung


Herbstliche Stimmung herrscht da draußen, überall liegen Blätter und alles ist braun und kaum grün. Das ist die Folge der heißen Tage die über ganz Deutschland herrschten. Ich frage mich nur wie die Natur im Oktober ausschauen soll, also der Klima Wandel ist schon lange in vollem Gange aber so bewusst wird es einem erst wenn es richtig ernst wird und ja es ist schon ernst…

Aber diskutieren wir nicht über das Wetter oder das Klima, sondern windmen uns meiner Leidenschaft. Heute steht auf dem Programm eine herbstlich angehauchte Karte. Der neue Herbst-/Winter Katalog bietet zwar nicht viele Stempelsets zu dieser Jahreszeit an, aber die die vorhanden sind, sind einfach magisch. Ich verliebte mich sofort in das Set „Landleben“, ich gebe zu die Milchkanne hat es mir voll angetan, diese ist ja auch der Knaller! Passend zu der herbstlichen Reihe findet ihr tolle Accessoires, ein schönes Band, neue Blands in den Nuancen Brombeermousse und Terakotta, Papierclips in Zink Optik oder die Maschendraht-Akzente:

Das passende Designerpapier darf an dieser Stelle natürlich hier nicht fehlen, es heißt „Am Feldrand“ und so schaut es aus:

Wie findet ihr die Produkte? Der Katalog hält noch viele Ideen für euch bereit, nicht mehr lange und ihr dürft bestellen.

Was zeige ich euch? Nun eine Karte natürlich, wie schon erwähnt die Milchkanne hat es mir angetan, also schaut mal her

Zu meiner Verteidigung, es gibt noch ein tolles Designerpapier welches ich für meine Karte benutzt habe, dieses heißt „Winterblüten“ und schaut so aus:

Das Papier ist besonders schön weil es eine Perlmutt Beschichtung hat, vielleicht könnt ihr es an Hand meiner Karte erkennen?

Ein weiteres Tool, welches ich für meine Karte verwendet habe trägt den Namen „Aufheb-Helfer“ und verdient es hier präsentiert zu werden:

Mit diesem kleinen Helfer erleichtert man sich das Leben in vielen Hinsichten, ob aufheben von Pailletten, falzen, piksen oder Schmucksteine aus der Verpackung abnehmen alles klappt mühelos. Für mich nicht wegzudenken ich denke, dass es für jeden sehr praktisch ist wenn man längere Fingernägel hat 😉 In dem beigefügtem Video findet ihr eine ausführliche Anleitung dazu:)

Aber zurück zur der Karte, ich quatsche schon wieder zu viel.

Ist das Designerpapier nicht schön? Passend dazu entschied ich mich als Grundlage für Wildleder.  Die Kanne habe ich mit der Memento Tinte auf Aquarellpapier gestempelt und mit den Blands koloriert. Die weiße Mattung bekam durch den gestickten Look das gewisse Etwas, hier kam das Toll zu Hand. Der Hintergrund wurde mit etwas Farbe aus dem Stempelkissen zart beträufelt. Hier nahm ich Meeresgrün, da dieser in dem Designerpapier vorkommt, sollte alles stimmig sein gee

Die blumigen Akzente aus Holz habe ich mit der neuen Glanzfarbe in „Champagnernebel“ eingefärbt, dieses Produkt findet ihr in dem Herbst-/Winterkatalog aus Seite 38.  Die Zweige stammen aus den Framelits Formen „Winterbouquet“.

Wenn ihr auf dieses Bild drückt gelangt ihr direkt auf meinen You Tube Kanal, also viel Spaß beim zuschauen:

Ich sende euch schöne Grüße und verabschiede mich mit einem Lächeln im Gesicht, eure

 

2 Kommentare

  1. Deine Karte ist wunderschön geworden, liebe Karo.
    Es schimmert und glitzert alles so schön, eine ideale „Mädchenkarte“ ; ).
    Danke auch fürs Zeigen des tollen Papieres. Ich bin zwar nicht so der Blumenfan, aber allein schon
    wegen dem tollen Perlmuteffekt wandert es gleich auf die Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Huhu
      das DSP ist so toll, würde es am liebsten nur streicheln 😉
      aber langsam muss ich meinen vorrat verbrauchen, nützt ja nix, Platzt werde ich nicht mehr bekommen hihi
      Lieben gruß

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*