Stampin@first Bloghop- Mixed Media


Willkommen zum Bloghop von Team Stampin@first. Es dreht sich alles um das Thema Mixed Media. Der Begriff  steht in der bildenden Kunst für die Verwendung unterschiedlicher Medien bei der Erstellung eines Werkes. Hier ist alles erlaubt, ob Knöpfe, Schrauben, altes Zeitungspapier oder getrocknete Blumen hier kann man sich richtig austoben.

Da ich mich schon früher mit dem Thema auseinander gesetzt habe , fiel es mir nicht schwer mich kreativ auszutoben. Ich habe lange überlegt was ich kriere, schließendlich etschied ich mich für einen 3D Rahmen.

Als erstes musste ich den Rahmen grundieren, also eine Basis schaffen. Mit Hilfe von Grundierung in Schwarz /Gesso trug ich die erste Schicht Farbe auf, das ganze habe ich zwei Mal wiederholt. Für die Innen Gestaltung suchte ich mir verschiedene Materialien raus, alles was mir in die Hände fiel. Ich entschied mich für die Farbkombi Schwarz-Gold. Aber als erstes mussten alle Elemente eingefärbt werden.  Nachdem alles Ton in Ton verarbeitet wurde ging es an die Feinarbeit. Mit Hilfe von Gold Staub und Gold Farbe setzte ich paar Highlights auf die ausgewählten Motive auf. Hier ein kurzer Blick:

Alles schimmert und funkelt, ich liebe Glitzer 😉

Für mein Projekt habe ich mit neuen sowie alten Produkten von Su gearbeitet.  Der schöne Spruch stamm aus dem neuen Stempelset „Follow your dreams“, zu finden auf Seite 54. Passend dazu ergänzte ich den Bilderrahmen mit einer weiteren Sentenz- hier habe ich Holz Buchstaben genommen. Ganze 56 Buchstaben wurden eingesetzt (vier Lagen übereinander geklebt). Der Spruch Follow you dreams and never give up bildet somit eine wunderschöne Einheit.

Den letzten Schliff verpasste ich mit Hilfe der Glitzersteine und dem schimmernden Band in Schwarz.

Die tolle Idee für diesen Monat hatte die liebe Heike, danke an dieser Stelle für die tolle Herausforderung. Nun ich bin schon gespannt was die anderen schönes kreiert haben, hier gehts weiter zu der Aline:

Noch mehr Inspirationen findet ihr hier:

Heike: papier-kult.de
Christiane: christianespapierkunst.de
Conni: stempellicht.com
Melanie: kidesos-stempelwelt.de
Anne: allerlei-liebhaberei.blogspot.com
Karolina: stempelsektor.de (das bin ich)
Aline: trashtortendesign.de
Nadine: stempelhead.com
Melli: bastelflocke.de

 

9 Kommentare

  1. Liebe Karo, man sieht sofort, dass du da Übung hast. Dein Rahmen ist echt stark! Ich bin nicht überrascht, dass du hier nen Knaller raushaust 😉
    Liebe Grüße,
    Christiane

    • Hi Chrisi,
      freut mich sehr dass es Dir gefällt. Ich schau jetzt schnell bei euch vorbei, ich bin schon sehr neugierig!
      Werde wie immer wieder begeistert sein, da bin ich mir sicher!

      Gruß,
      Karo

  2. Hallo Karo. Dein Rahmen ist der Hammer!!! Mixed Media perfekt umgesetzt würde ich sagen! Tolle Inspiration! Hab noch einen schönen Abend. LG Melanie

  3. Liebe Karo,
    Deine Umsetzung für die „Mixed Media“-Vorgabe ist der Hammer! Aber ich habe auch nichts anderes von Dir erwartet 😉 Du machst schließlich einen Knüller nach dem anderen. Auch hier hast Du wieder viel Arbeit und Mühe reingesteckt – klasse!
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Wochenstart.
    LG von der Bastelflocke,
    Melli

    • Liebe Melli,
      herzlichen Dank für den wundervollen Lob!
      Freue mich schon auf das nächste Thema, eine kleine Herausforderung für mich 🙂
      Hab eine schöne Restwoche

  4. Hallo Karolina! Wow, dein Projekt ist wirklich der Hammer, ist dir super gelungen. Danke dir fürs zeigen. Liebe Grüße und einen schönen Tag, Anne

    • Dankeschön liebe Anne,
      schön zu hören dass es Dir gefällt!

      Bin schon auf das nächste Thema gespannt, hab da noch keine Übung mmit 😉

      Gruß
      Karo

  5. Hallo Karo!
    Zu dem Rahmen fiel mir als erstes nur ‚WOW‘ ein.
    Ein echter Blickfang und so toll gestaltet. Der Spruch ist auch genial.
    Rundum ein sehr gelungenes Projekt.
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Halloooooaaaa
      Der Rahmen war eine kleine Herausfprderung, schon die Trockningszeit war schrecklich lang.
      Aber ich hatte meinen Spaß und konnte mich mal anders austoben!
      Danke wie immer für die lieben Kommentare

      Gruß

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*